header banner
Default

Drei Bayern verloren bei einem Lawinenunglück in den Rocky Mountains ihr Leben im kanadischen Traum


  1. Startseite
  2. Bayern

Stand:

Drei Männer aus Bayern kamen bei einem Lawinenunglück in denen kanadischen Rocky Mountains ums Leben (Symbolbild).

Drei Männer aus Bayern kamen bei einem Lawinenunglück in denen kanadischen Rocky Mountains ums Leben (Symbolbild). © Cavan Images / IMAGO

Tragisches Unglück in Kanada: Bei einer Lawine in den Rocky Mountains sind drei Bayern aus Eging am See ums Leben gekommen. Einer überlebte.

Eging am See/British Columbia – Der Kanada-Urlaub endete am Mittwoch, 1. März, für vier Männer aus Bayern in einer Tragödie: Drei der vier Urlauber aus dem niederbayerischen Eging am See, Landkreis Passau, kamen bei einem Lawinenunglück ums Leben. Nur einer der Männer überlebte.

Tragisches Unglück in Kanada: Drei Männer aus Bayern sterben in den Rocky Mountains

VIDEO: Drei deutsche Skifahrer sterben bei Lawinenunglück
faz

Das Lawinenunglück in Kanada ist ein Schock für die kleine Gemeinde Eging am See – und zwar schon der zweite binnen kürzester Zeit. Denn bei dem Bus-Unfall in Schladming kam bereits ein Mann aus Eging ums Leben. Nun das Drama in Kanada. Laut BR handelt es sich bei den Verunglückten um einen 57-jährigen Krankenhaus-Chef, dessen 34-jährigen Schwager sowie einem 57-jährigen Freund der Familie. Alle drei bekannt und geschätzt in der Kurgemeinde. Das Unglück überlebt hat nur der 25-jährige Sohn des Krankenhaus-Chefs.

Insgesamt ist der genaue Hergang des Lawinendramas in Kanada noch nicht gänzlich geklärt. Der BR berichtet, dass die bayerischen Ermittlungsbehörden in engem Austausch mit den kanadischen Behörden stehen. Auch das auswärtige Amt ist involviert.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.)

Einziger Überlebender bekam Heliskiing zum Bachelor geschenkt

VIDEO: Von endlosen Wäldern bis zur hohen Lebensqualität: Die Verborgenen Schätze Kanadas
Galileo

Hintergrund des Unglücks ist laut BR ein Geschenk, das der 25-jährige Sohn des Klinik-Chefs für das Bestehen des Bachelors an der Uni bekommen hatte. Gemeinsam sei die vierköpfige Gruppe mit fünf weiteren Skifahrern zu Beginn der Woche nach Kanada aufgebrochen. Ziel waren die Rocky Mountains in British Columbia – zum Heliskiing. Dabei setzt ein Helikopter die Skifahrer am Berg ab und diese fahren eine unberührte Strecke ins Tal hinab – eine nicht ungefährliche Tour.

Im BR-Bericht heißt es dann, dass eine Lawine die vier Männer gegen 12 Uhr am Mittwoch verschüttete. Sie waren gerade auf einer Tour in der Nationalparkregion Banff Lake Louise. Der überlebende 25-Jährige befindet sich demnach im Krankenhaus, er hat Schulter- und Kopfverletzungen davongetragen. Dem BR berichtet der Bürgermeister von Eging am See, dass die Gemeinde und er die Familie nun in jeder Hinsicht unterstützen würden und versuchen, zu trösten. (fhz)

Lawinen: Die unterschätzte Gefahr

VIDEO: Wie lebt man als Deutscher in Kanada?
Tiessen Adventures

Alle Nachrichten aus ganz Bayern lesen Sie immer bei uns. News und Geschichten aus dem Freistaat sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

VIDEO: Canada Between Two World Wars
Know Nothing

Sources


Article information

Author: Anthony Welch

Last Updated: 1703399281

Views: 759

Rating: 4.2 / 5 (61 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Anthony Welch

Birthday: 2015-05-14

Address: 31930 Anthony Crossing Suite 069, North Megan, OR 08207

Phone: +4104900403055199

Job: Interior Designer

Hobby: Fishing, Orienteering, Cooking, Gardening, Chess, Running, Whiskey Distilling

Introduction: My name is Anthony Welch, I am a rare, enterprising, accessible, dear, forthright, intrepid, accomplished person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.